[fusion_builder_container hundred_percent=“no“ equal_height_columns=“no“ menu_anchor=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ background_color=““ background_image=““ background_position=“center center“ background_repeat=“no-repeat“ fade=“no“ background_parallax=“none“ parallax_speed=“0.3″ video_mp4=““ video_webm=““ video_ogv=““ video_url=““ video_aspect_ratio=“16:9″ video_loop=“yes“ video_mute=“yes“ overlay_color=““ video_preview_image=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ padding_top=““ padding_bottom=““ padding_left=““ padding_right=““][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ layout=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ border_position=“all“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding_top=““ padding_right=““ padding_bottom=““ padding_left=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ center_content=“no“ last=“no“ min_height=““ hover_type=“none“ link=““][fusion_text columns=““ column_min_width=““ column_spacing=““ rule_style=“default“ rule_size=““ rule_color=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_direction=“left“ animation_speed=“0.3″ animation_offset=““]

Wie bin ich zur Bühnenfotografie gekommen?

Da ich in der Eifel groß geworden bin liegt es nahe Landschaften zu fotografieren. In meinen Augen als Jugendlicher gab es da auch sonst nicht viel anderes, dafür dies im Überfluss. Aus der vermeintlichen Not wurde eine Leidenschaft und ich hatte dank meines neuen Equipments wieder Spass an der Fotografie gewonnen. So entstanden meine ersten Aufnahmen auch an meinem damaligen Wohnort Köln und wen überrascht es…in der Eifel.

Kranhäuser Köln_frankwiesenphoto

Urftstaumauer im Nationalpark Eifel_frankwiesenphoto

Schnell wurde ich auf Portale wie 500px aufmerksam, wo ich meine Bilder hochladen und bei anderen Fotografen Ideen sammeln konnte.

Erstes Highlight war für mich die Teilnahme am „Bergsteiger“ Fotowettbewerb, den ich dann ganz überraschend gewann. Die Aufnahme machte ich bei den 3 Zinnen in Südtirol. Ich war in den Bergen unterwegs und sah eine uralte Stacheldrahtrolle, wohl aus dem 1. Weltkrieg. Dies brachte mich auf die Idee, diese als Rahmen zu nutzen, was auf die Geschichte bezogen in meinen Augen sehr aussagekräftig war. In diesem Gebiet sind in den Jahren des 1.Weltkrieges ca 90.000 Menschen gestorben.

Drei Zinnen frankwiesenphoto – Gewinnerbild Bergsteiger Fototage

Der Fotowettbewerb

Der Gewinn war eine Teilnahem an den „Bergsteiger“ Fototagen in Mittenwald, durchgeführt von Wolfgang Ehn und Heinz Zak.

Hier kommt jetzt die Trompete wieder in´s Spiel. Zu dieser Zeit hatte ich eine Anstellung beim Musical „Bodyguard“ im Musicaldome Köln. Um den Preis in Empfang nehmen zu können mußte ich mir frei nehmen. Dies war leider nicht möglich, der Preis verfiel, aber die Leute im Haus wurden auf meine Fotos aufmerksam. Was zunächst tragisch erscheint, nahm dann einen anderen Verlauf.

Kurze Zeit später gab es im Haus ein Werbeshooting mit dem englischen Fotografen Johan Persson, einem renommierten Fotografen am Londoner Westend.

Unser Dirigent fragte, ob ich vielleicht Lust hätte, dort auch zu fotografieren. Falls ja, würde er mal fragen, ob des möglich sei. Da ich diese Art der Fotografie nicht kannte, wurde ich neugierig und sagte zu. Nach dem ein oder anderen Hin und Her was die Möglichkeiten betraf war es dann soweit.

Erst nach dem Shooting begriff ich, dies war mein erster bezahlter Fotojob.

Das erste Shooting

Meine Aufgabe war es, Johan bei der Arbeit zu fotografieren, gleichzeitig durfte ich aber auch die Show fotografieren. Nachdem ich später meine Fotos an BB-Promotion schickte, war ich überrascht, dass sie mir meine Bilder abkaufen wollten.

Bodyguard-Das Musical-frankwiesenphoto

Bodyguard-Das Musical-frankwiesenphoto

Bodyguard-Das Musical-frankwiesenphoto

Während der Spielzeit hatte ich immer wieder die Möglichkeit, während der Show einzelne Szenen zu fotografieren. Ich hatte ziemlich genau ausgecheckt, bei welchen Stücken ich wie lange nicht Trompete spielen musste. Die Show kannte ich ja in- und auswendig.

Besucht mein Portfolio zur Bühnenfotografie und hinterlaßt mir Eure Erfahrungen in den Kommentaren

ratemypost

[/fusion_text][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]